Auch in schweren Zeiten sind wir für euch da!

Neue Corona-Test-Bestimmungen bei Einreise nach Spanien

 

Erstellt am: 10-12-2020

Die Corona-Test-Bestimmungen bei der Einreise aus Risikozonen nach Spanien wurden von der Regierung modifiziert:

 

Seit heute dürfen die Testergebnisse auch auf französisch oder deutsch vorliegen und für unter 6-Jährige muss kein Test vorliegen. Bisher mussten die Corona-Tests bei der Einreise immer auf spanisch oder englisch vorgelegt werden.

 

Des Weiteren akzeptiert Spanien ab sofort neben den gängigen PCR-Tests auch negative Molekular-Tests, sogenannte TMAs, bei der Einreise.

Die Ergebnisse dürfen nach wie vor nicht älter als 72 Stunden sein. 

Wir haben unseren Service für euch an die aktuelle COVID-19-Situation angepasst 

COVID-19

Wir reinigen alle Objekte nach den Hygienevorschriften

Alle Flächen, Schalter und oft genutzten Oberflächen werden mit spezial Reinigungsmittel kurz vor Ihrer Anreise noch einmal besonders desinfiziert.

Im Haus liegen Masken, Desinfektionsmittel und Seife für euch bereit.

Wir passen auf euch auf!

Selbstständiger Check-In und Check-Out

Bei uns könnt ihr bei allen Objekten selbständig Ein- und Aus-Checken.

Umfangreiche Objekterklärungen senden wir euch in diesem Fall per WhatsApp und sind für euch selbstverständlich für alle Fragen telefonisch erreichbar.

Auf Wunsch Zwischenreinigung mit Wäschewechsel

Auf Wunsch könnt ihr bei uns Zwischenreinigungen von Bädern, Küchenflächen und Böden inklusive kompletten Wäschewechsel buchen. Dieser Service wird mit unserem Reinigungsteam vor Ort für 15€/Stunde abgerechnet.

Auf Wunsch Einkaufsservice

Gerne könnt ihr uns einige Tage vor der Anreise Ihre Einkaufsliste zukommen lassen, wir werden den Einkauf dann gegen eine Pauschale von 20€ für Sie in einem der großen Supermärkte erledigen.

So kann euer Urlaub ganz entspannt beginnen!

Gerade in diesen, für uns allen schweren Zeiten, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht euch den Aufenthalt bei uns noch angenehmer zu gestalten.

 

Wir reinigen alle Objekte nach den neuesten Hygienevorschriften und ermöglichen euch auf Wunsch zur Sicherheit das selbständige Ein- und Aus-checken. Im Objekt liegen Masken und Desinfektionsmittel für euch bereit.

 

Des Weiteren bieten wir unseren Gästen auf Wunsch eine Zwischenreinigung von Bädern, Küchenflächen und Böden inklusive komplettem Wäschewechsel an.

Für diesen Service, der zwischen euch und unserem Reinigungspersonal abgestimmt wird, berechnet das Team 15 € pro Stunde inklusive der frischen Wäsche.

 

Ihr seid nicht sicher welches Objekt jetzt gerade das richtige für euch ist?

Wir beraten Sie gerne und finden sicher das passende Ferienobjekt für einen sicheren und erholsamen Urlaub.

Viel Gäste bevorzugen gerade die Privatsphäre einer ruhigen Finca mit Pool, aber auch unsere privaten Apartments bieten euch die Möglichkeit die dringend benötigte Ruhe zu gewährleisten.

 

Trotz der von Deutschland ausgesprochenen Reisewarnung (kein Reiseverbot!) halten wir Mallorca immer noch für eines der sichersten Reiseländer!

Deutschland hat derzeit doppelt so hohe Inzidenzwerte als Mallorca. Die Corona bedingten Beschränkungen der persönlichen Freiheit sind in Deutschland deutlich größer, Mallorca hat ein ausgezeichnetes Gesundheitssystem und achtet alle Hygiene- und Sicherheitsvorschriften.

 

Alle Restaurants und Geschäfte achten auf die Handdesinfektion vor betreten der Lokalität und die Maske gehört mittlerweile für uns alle zum Alltag.

Fragen rund um eure Buchung in Corona-Zeiten

Nachfolgend beantworten wir einige Fragen, die uns in letzter Zeit häufig von Kunden bezüglich ihrer Buchung gestellt werden.

 

Zuletzt aktualisiert am 10.12.2020

Was passiert wenn ich oder ein anderes Reisemitglied aufgrund einer akuten Erkrankung an COVID 19 nicht anreisen kann?

 

In diesem Fall hast du, gegen Einreichung des positiven Testergebnisses, die Möglichkeit KOSTENLOS deinen Urlaub zu stornieren.

WICHTIG! Bitte beachte, dass diese kostenlose Stornierung nur möglich ist, wenn alle Reiseteilnehmer, bei der Buchung, im Mietvertrag namentlich aufgeführt wurden!

Was passiert wenn sich die Einreisebedingungen aufgrund einer Reisewarnung geändert haben?

 

Seit Mitte März 2020 ist bekannt, dass wir eine weltweite Pandemie haben. Zum Zeitpunkt deiner Buchung war deschlab auch dir bekannt, dass es den Corona-Virus gibt.

Niemand kann derzeit vorhersagen wie sich alles in der Zukunft entwickeln wird und welche Maßnahmen gerade zu eurem Reisetermin dann aktuell greifen werden.

Auch wenn wir für dich sehr viel Verständnis haben, eine Reisewarnung ist KEIN Reiseverbot, daher gelten unsere normalen Stornobedingungen.

 

 

Was die Erklärung zum Risikogebiet bedeutet:
Urlauber, die vom spanischen Festland oder von den Balearen nach Deutschland zurückkehren, sind nun verpflichtet, sich auf Covid-19 testen zu lassen. Dieser Test muss innerhalb von 72 Stunden erfolgen. Am einfachsten ist es, ihn bereits am Flughafen unmittelbar nach der Landung zu machen. 
Diese Rückkehrertests sind kostenlos. Bis das Ergebnis vorliegt – meist innerhalb von 48 Stunden – müssen sich Reisende zu Hause selbst isolieren. Bei einem positiven Befund muss man in eine mindestens 14-tägige Quarantäne.

Was passiert, wenn es einen neuen Lockdown gibt und wir nicht einreisen können?

 

Sollte es zu Ihrem Reisetermin einen erneuten Lockdown geben, so dass ihr keinerlei Möglichkeit habt euren Urlaub anzutreten, werden die 30% Anzahlung in eine Gutschrift umgewandelt (eine Auszahlung ist uns leider nicht möglich), Stornokosten fallen in diesem Fall nicht an.

Was passiert wenn ich zu einer Risikogruppe gehöre und im Nachhinein Bedenken habe meinen Urlaub auf Mallorca zu verbringen?

 

So leid es uns auch tut und so sehr wie wir auch jeden einzelnen Gast herbeisehnen, bei deiner Buchung war dir der Umstand der weltweiten Pandemie bezüglich COVID-19 bekannt, daher gelten im Falle einer Stornierung die normalen Stornobedingungen.

 

Sollte sich der Gesundheitszustand einer der Reiseteilnehmer kurz vor dem Urlaub akut verschlimmert haben oder sogar ein Krankenhausaufenthalt notwendig sein, so dass eine Anreise nicht möglich ist, würde bei einer Stornierung eine Reiserücktrittsversicherung die Stornokosten erstatten.

Wir empfehlen daher jedem Kunden unbedingt direkt bei der Buchung eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Was passiert wenn ich stornieren möchte weil mir einige Maßnahmen der spanischen Regierung wie zum Beispiel das Rauchverbot im Freien oder das tragen der Maske nicht gefallen?

 

Auch wenn wir die Verärgerung bezüglich der Einschränkung eurer privaten Freiheiten ein Stück weit verstehen können, so werden diese Maßnahmen nicht Grundlos verordnet, sondern um der Ausbreitung der weltweiten Pandemie Einhalt zu gebieten.

Es passiert zu unser aller Sicherheit und auch als Gast in einem fremden Land solltet ihr euch an diese Vorgaben halten.

Wir sehen daher keinen Grund eure Reise zu stornieren und es gelten die normalen Stornobedingungen.

Was passiert wenn ich mich gerade im Urlaub befinde und es einen Lockdown gibt?

 

Wir lassen niemanden in Stich!

Da im Falle eines neuen Lockdowns ja auch keine neuen Gäste anreisen können, werden wir euch selbstverständlich anbieten weiterhin in dem Objekt wohnen zu bleiben oder in eines unserer günstigeren Objekte umzuziehen.

In diesem Fall würden wir euch ein spezielles Angebot machen, in dem ein täglicher Obolus als Unkostenpauschale bezahlt werden müsste, bis ihr wieder nach Hause reisen könntet.

Auch bei der Regelung eures Rückflugs, möglicher Arztbesuche oder anderen Problemen stehen wir euch in solchen Fällen selbstverständlich zur Seite!

Zufriedene Kunden

Eure Zufrieden- und Sicherheit liegt uns am Herzen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inselfeeling S.L.